Samstag, 13. Juli 2013

gipfel

Holunderblütencheesecake. Der Himmel über mir (mit einer Sternenspitze). Claires Schuhgipfel, übrigens zu einem fabelhaften Hosenrock! Eine kleine Berglandschaft in meiner Fensterbank - und Sophie davor. Seit Jahren ganz groß. Der >Golden Top Ring< von wsake. Butterscotch Custards mit ... na, ihr wisst schon. Brezelberge mit Butter und Schnittlauch. Ein gekappter Puddinghügel. Und die handundhüftschmeichelnden Zehnzentimeter.
Von den Bergen zu den Gipfeln. Mein meeresfrisches Herz ist ganz auf spitz gepolt. Ein neues Gefühl, das da zu mir heranschwimmt. Gefüttert durch die immer wieder beeindruckenden Spitzen bei Tine. Da kann man schonmal schwach werden.

Apropos schwach - so und so: der Holunder scheint dieses Jahr nicht von meiner Seite zu weichen. Letztens traf der Käsekuchen aus New York auf den Blütensirup. Tauchte als feiner Schwimmer durch das gekühlte Meer. Ein Hauch, wirklich nur ein Hauch! Genau hinschmecken hilft. Das verbindet.
Was war da noch?
Ein Camp Cobbler.

Paules Eiscreme mit Speck.

In den >Catskill Mountains< mit Pia Dehne.

Das Bergflair kriecht herauf. Einmal Sommer dazwischen. Mit ganz viel erdender Weitsicht, mit satter Luft, die tief durch die Lunge fließt. Ist das nur Idyll - oder ist das so. Ich werde es herausfinden.

Setzt die Segel - und auf einen schönen Sommer.
Schönso. Passt!

Wo zieht es euch (unbekannterweise) hin?

P.S. Einsame Spitze: Ottolenghis Pasta mit Erbsen und Joghurt!

Bildquellen: C'est Clairette // wsake // Williams-Sonoma Taste

Kommentare:

  1. dein ingweRsand eine wahRe gaumenfReude. ein paaR mal schon kRedenzt.immeR wiedeR liebgewonnen. bei kalt und waRm.
    bei camp cobbleR - gRad nachhaltig beeindRuckt - mag ich den beRg. und fahRe veRmutlich doch ans meeR, weil ich doRt eheR einsseinkann.
    habs gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach, das freut mich! und ich verstehe dich zu gut :)

      Löschen
  2. die cheesecakesonnenblüte im holunderferment, die wünsch ich mir in meinen samstagvormittag. und ferne bedingt, bergig gern oder auch wässrig; die gipfel allerdings viel leichter zu haben für mich und vielleicht daher zumeist weniger attraktiv. hauptsache schön, der sommer.

    AntwortenLöschen
  3. In Gedanken weit weg, Barcelona, Mallorca, Kreta. Warm, Meer, gutes Essen. Alles hinter mir lassen. Da zieht es mich hin.

    Und Pias Heim - da könnte ich auch sein. Mit dem Atlas auf den Knien.

    Augenschmaus ists oben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der atlasblick - da muss ich jetzt lächeln :)

      Löschen
  4. dein gipfelglück genießen, noch etwas warten und gen westen blicken. bald kommt er, der sprung übers wasser, mit cheesecake etwas südlicher und allerlei aus dem meer. sommergrüße aus dem liegestuhl schickt, nikki

    AntwortenLöschen
  5. die pasta
    ein gipfel!
    fürchte fast, ich werde mich diesen sommer noch daran überessen:)

    und tine macht so lust auf höhe
    wenn du kurz vorm berg halt machst, gib bescheid

    beste idee für den sirup
    wird probiert
    wozu stehen da 3 liter im kühlschrank

    und danke fürs dabeiseindürfen:::

    AntwortenLöschen
  6. gipfel(ein)klang und spitzenschwelgen

    ny(käse)kuchen will holu treffen
    schnell und als bald

    schnittlauchbutterbrezeln schmausen
    am freitag seit langem wieder,

    weil die norddeutschen eigentlich keine guten laugenbäcker sind.


    aber wenn das beste lang her ist, geht auch das.



    die sonnenstrahlende hose gefällt mir sehr
    ebenso wsakes spitzenring
    und obwohl meine finger nicht gern ringe tragen,
    in den teddyring verliebt (schwarz)


    eine schöne sophie
    feine butterstangen
    und so weiter
    und so weiter

    .
    .
    .

    loblieder


    gipfelstöbern
    gipfelstürmen


    hier. rein in die wellen

    AntwortenLöschen
  7. es ist so
    - wenn du die füsse nimmst,
    v e r s p r o c h e n !

    AntwortenLöschen
  8. hmm? wieviel Kuchenstücke wohl schon fehlen?
    herzliche Sommergrüsse (noch) aus der Stadt.

    AntwortenLöschen
  9. Begeistert von Blau an Mauer, feinem Geschmeide, Links hinaus + Mundgenüssen.

    Auf den Sommer + mit Gedanken gen Resi - liebe Grüße! :) Minza

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn du wüsstest! würde dir gerne davon erzählen ... irgendwann, ja?

      Löschen

Ich danke - und freue mich :)