Mittwoch, 10. August 2011

kaffee und toast

 

Wow, Kaffeekochen scheint eine Wissenschaft für sich zu sein. Danke an die vielen Stimmen, die sich zu Wasser und gemahlener Bohne gemeldet haben. Ich teste es aus, und lasse es euch wissen - und beherzige (im wahrsten Wortsinn) auch den wertvollen Hinweis von Frau Heuberg, von i >koche ihn mit Herz<. Da kann ja eigentlich nichts schiefgehen, oder?

Der Bialetti begegnete ich übrigens gestern auch in diesem wunderbaren Filmchen von Toast. Er ist mir ein Genuss!

Kommentare:

  1. ach du immer liebe...;)...wie süss...dein kleiner Link...ich bin sicher es gelingt...ein Zwinker oder 2...der Kaffee kocht und wird ein muss...mit deinen wunderbaren Worten Hochgenuss...sei fest gedrückt...cheers and hugs...i...

    AntwortenLöschen
  2. cooler blog. nette idee, alles zusammen zu schmeißen: Fotos, Geschreibsel, Rezepte. Obwohl hin und wieder gewöhungsbedürftige Kombinationen mit bei sind: z.b. die Fische bei Momente.Teilen :-) und kaffee kochen ist nicht nur eine Wissenschaft für sich. was mir gar nicht so klar war bevor ich diesen Artikel auf lebouquet gelesen habe

    AntwortenLöschen

Ich danke - und freue mich :)