Sonntag, 27. Februar 2011

grün

Komm schon, Frühling!
Die Stimmung draußen ist wenig erbaulich: Es regnet Bindfäden. Eigentlich mag ich den Regen, aber heute klopft er nicht ans Fenster, sondern pieselt alles nur öde ein. Den Frühling habe ich mir deshalb gestern auf dem Markt zusammengepflückt - mit Tulpen und Salat.  Auf dem Schreibtisch habe ich zudem ein wenig Ordnung geschaffen und meine grüne Lieblingskarte in die Mitte geplanzt. Es ist ein Motiv aus der >Spring Summer Collection< 1996 von Dries van Noten. So blüht es innen.

Kommentare:

  1. Ganz tolle Fotos sind das, gefallen mir alle sehr! Ja, der Frühling darf sofort und unaufgefordert zu uns kommen! Als Überraschungsbesuch sozusagen! LG

    AntwortenLöschen
  2. Hier war es zum Glück gestern sehr schön - heute übt es sich aber auch wieder in grau.
    Wunderbare Fotos, auf jeden Fall weit hellere Stimmung als das Wetter. :)

    AntwortenLöschen
  3. wahrlich ein tag zum aufräumen. die grüne karte gefällt mir sehr. ebenso die tulpen. und den salat möcht ich gleich aufessen. ach ja, ich hab noch rauke im kühlschrank. die gibts zur pizza funghi!
    dir guten appetit und danke für die frühlingsgefühle. mano

    AntwortenLöschen
  4. wunderschöner blog! und vorallem tolle bilder!!!
    mehr davon!

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Fotos! Ganz toll! Liebe Sonntagsgrüße!

    AntwortenLöschen
  6. Ach, wie schön erfrischend!
    Tolle Bilder!
    Liebe Grüße von Frau Kirsche

    AntwortenLöschen
  7. Ich schick dir Sonnenstrahlen und eine frühlingsfrische Meeresbrise von der Ostsee, an der wir ganz spontan das Wochenende verbracht haben... Bald ist es soweit, bald!!!!

    AntwortenLöschen
  8. danke, danke euch! aber ich glaube, die sonne fährt bummelbahn - das dauert noch ein bisschen ;)

    AntwortenLöschen

Ich danke - und freue mich :)