Dienstag, 14. Februar 2012

herz verschenkt


Mit viel Fantasie und Augenzukneifen lässt sich ein Herz erkennen, oder? Ich halbierte die kleine Brezel am Morgen, butterte sie, legte sie aufs B(r)ett und sah auf einmal so etwas wie ein Herz im Inneren. Das schenk ich euch jetzt. Und woran ich mein Herz noch verloren habe gerade, das zeige ich euch auch:
Ich verlor mein Herz an diese rote Salatkomposition.
Ich verlor es an Marni.
Ich schenkte es den Kissen von heute – schmidt.
Es klopft für Julies Hefekranz.
Für die Cappuccino-Schokolade ebenfalls. Mit Doppelkammer!
Immer wieder neu verschenke ich mein Herz an >My new Roots<.
Und an dieses Video (von >tiger in a jar<). Das funktioniert jeden Tag.
>If I knew you were comin', I'd've baked a cake ... baked a cake<. Gut, dass ihr wisst, dass wir kommen - immer sonntags. Und übernächsten Sonntag sogar schon seit einem Jahr. Hurra hurra! Vielleicht mögt ihr uns etwas besonders Schönes backen? Wir bringen auch Geschenke mit.

Das Herz habt ihr ja schon.

Kommentare:

  1. Ha,…nein *aaaaaaah*…ich bin nicht da in zwei Wochen…und weiss nicht mal, ob ich Wifi haben werden…..ach….schade, ich verpasse den ersten Geburtstag…weil ich in Stockholm sein werde…hm….
    ..na, dann schnapp ich mir schon mal dieses Brezelherz…. ;O)
    Danke dir, mein liebes Fräulein!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. maren, du bist entschuldigt! du hast einen ziemlich guten, einen sehr guten grund ;)

      Löschen
  2. Herzig deine Brezi ,)

    Ob wir was für euren Geburtstag vorbereiten ???
    Mal sehen ... neeeeeeeeeeee
    Abgelehnt ...
    Vorwitznasen bekommen ne rote Nase bei dem Wetter ;O)hähä

    ♥ Happy Valentine´s Day ♥

    ♥-liche Grüße!

    Kerstin♥

    AntwortenLöschen
  3. Deine Herzbrezel sieht sehr süss aus und Deine Ideen sind wie immer klasse. Wir überlegen uns, auch bei eurem Sonntagssüss mitzumachen, finden die Idee total klasse und wir lieben es zu backen und Süsses.
    Liebe Grüsse
    rosa & limone

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nina, Herz hin oder her - die Brezel sieht unglaublich köstlich aus! Vielen lieben Dank für den "new roots" Link - das ist ne tolle Entdeckung - genau nach meinem Geschmack! Und in zwei Wochen, klar gibts da was besonderes, schließlich war ich von Anfang an (fast) jeden Sonntag dabei. Ein tolles, süßes Jahr :)

    AntwortenLöschen
  5. you make me smile - in the morning - every day <3

    AntwortenLöschen
  6. Ich herz dich und deine Brezel... heute, morgen, in zwei Wochen ♥

    AntwortenLöschen
  7. LIebe Nina,

    dein Blog hat eine neue Leserin :)))
    Hier gefällt es mir besonders gut :)
    Viele Grüße
    Saskia <3

    AntwortenLöschen
  8. Geburtstagsvorbereitung in zwei Wochen - das passt, da bereite ich auch meinen eigenen vor. :-)
    Roten Salat gab es bei mir gestern auch, allerdings mit Rote Beete. Rote Beete mit Mozarella, meine Winterversion von Tomate-Moz.
    Viele Grüße von der Kaiserstraße
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. brezn-herz trifft mitten ins bayerische herz:) dankeschön & lg, nikki

    AntwortenLöschen
  10. fantastisches zum hören, sehen, schmecken. da bin ich doch gern beim probieren dabei. geburtstag in 2 wochen? unglaublich! ich bin gespannt und mal schon mal blümchen...

    AntwortenLöschen
  11. Wow.. was für Fundstücke.. roter Salat, das Kissen, das Valentinsvideo mit meinem neuen Lieblingssong... Danke, dass Du das und vieles mehr an diesem Platz mit mir teilst !! moneK

    AntwortenLöschen

Ich danke - und freue mich :)