Freitag, 24. Februar 2012

blätter


Ich schaue so gerne, und ich blättere so gerne - und ich rieche äußerst gerne an frischem Papier. Natürlich klicke ich auch immer gerne - netzeinwärts und- auswärts -, aber das haptische Gefühl vermisse ich manchmal dabei. Als Verknüpfung beider Welten baue ich mir virtuell einen Buchwunschlistenstapel, der sich mittlerweile ordentlich aufgebäumt hat. Und so dachte ich mir: Ich gebe diesen heute an euch weiter. Eine ganz persönliche Zehner-Blattsammlung - mit meinen Vorlieben aus der Küche, aus dem Haus, aus und mit Papier.

1 >Super Natural Every Day< von Heidi Swanson. Ich liebe das Licht ihrer Bilder. Wunschlistennummereins, was die Rezepte angeht: Roasted Lemon Chutney.
2 >Breakfast Lunch Tea< aus der Rose Bakery. 
3 >Tartine Bread< von Chad Robertson. Nachdem ich bei Katrin darin geblättert habe, brauche ich dieses Buch. Schaut.
4 >Bon! Bon!< von Charlotte Birnbaum. Vom Zauber süßer Speisen.
5 >Pappenheim< von Claudia Scholl. Ich liebe Papier.
6 >Drunter & Drüber< - das Brotback- und Aufstrichbuch. Gibt es ein besseres Paar? 
7 >My heart wanders< von Pia Jane Bijkerk. Bereits in meinem Besitz. Ich kann es mir immer wieder anschauen, genau wie ihren Blog. Ihre Bildsprache fasziniert mich.
8 >Water Paper Paint<. Dieses Wasserfarbenprojekt steht passenderweise schon länger an in meinem Kopf.
9 >Wohnen etc.< von Sibella Court. Nicht vom Titel abschrecken lassen! Es ist ein großes Fundstück mit vielen kleinen.
10 >Atlas der abgelegenen Inseln< von Judith Schalansky. Ich finde allein den meerblauen Einband hochattraktiv.

Der Stapel darf gerne noch ein wenig wachsen. Welche Bücher begeistern oder wünscht ihr euch?

Kommentare:

  1. Oh ja, Nummer 10. Ein tolles Buch. Ich bin bin grundsätzlich so für Bücher begeistern, ich kann gar keins herauspicken. Ich schaue mir jetzt erstmal deine Lsite genauer an :)!

    AntwortenLöschen
  2. ich halte deiner liebe die hand..1 2 3 6 7 blättern auch durch meine und noch einige herzstücke mehr..big sure bakery cookbook,delicate new food culture, tartine patisserie..mir fällt es schwer einen punkt zu setzen..virtuell gerne aber papier im regal, auf dem tisch, zum frühstück, für graue zeiten, für..ein feines thema - dir ein blättriges wochenende (zum croissant :-),..)

    AntwortenLöschen
  3. Hihi..ich frag' grad Leila Lindholm…und schwedische Kinderbücher ;O)
    Deine Auswahl sieht gut aus…vorallem nummer drie!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  4. Wundervolle Buchauswahl! Ich LIEBE Bücher, vor allem Koch- und Backbücher, dicht gefolgt von Bild- und Ideenbänden. Hach!

    Derzeit gibt es hier ganz viel neuen Bücherzuwachs, den zu meinem Glück hat die Frühjahrs-Neuerscheinungswelle bei den Kochbüchern begonnen. Heute neue: Trattoria-Küche, Sweets for my sweet sowie Maibowle & Martinsgans. Sehr freue ich mich übrigens auf das neue Leila Lindholm Buch. Und sehr empfehlen kann ich "Jasper schafft Platz" oder Tullets "Mitmachbuch" - zwei ganz wunderbare, besondere Werke für Kinder.

    Schönes Wochenende und liebe Grüsse von
    Frau Süd

    AntwortenLöschen
  5. die 5 und die 8 würde ich mir gerne mal ansehen, die 6 schwirrte auch schon durch meinen kopf und an der 10 schlender ich jedes mal im buchladen vorbei und finde neben der farbe den titel sooo schön ...

    AntwortenLöschen
  6. Dicke Empfehlung für Nr. 10! Ein wunderbares Buch, interessante Fakten, besondere Geschichten und Anekdoten und eine grandiose Aufmachung (zumindest in der gebundenen Ausgabe. Wie die Taschenbuch-Ausgabe ausgestattet ist, weiß ich nicht). Schalanskys Buch war letztes Jahr mein Buch des Jahres. Nr. 7 hätte ich auch gerne!

    Weitere Tipps: Sehr schön anzuschauen ist auch Willy Puchners Welt der Farben. Kostprobe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für die "welt der farben". allein pfifferling-gelb und flechtengrün klingen so wohlig in meinen ohren :)

      Löschen
  7. Großartig! Das mit der Bücherliste kenn ich auch
    nur zu gut :)

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  8. nr 10 liegt als sonnen-langenscheidt-gelbes taschenbuch auf meinem nachttisch und kommt da nicht mehr weg - !
    kann man eigentlich auch ohne blog &co am sonntag was süsses auf den tisch stellen?

    mit knicks und danke für all die glücklich-süchtig machenden leseminuten...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du kannst dir etwas süßes auf den tisch stellen und genießen. dann sind wir auch mit glücklich :)

      sonst: flickr, photobucket? irgendeine plattform, auf der du dein foto öffentlich zugänglich machen kannst?

      und, es scheint mir als müsste ich mir die inseln nachhause holen :) danke.

      Löschen
  9. OH ich liebe solche wunderbaren Bücher!
    Das "Pappenheim"-Buch hab ich mir sofort gemerkt. Solche Bücher lieb ich ja.
    Mein Bücherstapel an meinem Bett geht fast bis zur Decke, allerdings nur mit Romanen, mein großer Traum ist nämlich endlich mal wieder ein Buch bis zum Ende zu lesen ohne immer nach 10 min. abends vor lauter Erschöpfung einzuschlafen! (mein aktueller Roman: "Die Erfindung des Lebens" von Hanns-Josef Ortheil, ein Wahnsinnsbuch!!!!)
    (Jasper schafft Platz ist wirklich toll, hab ich neulich im Blog erzählt;-)
    Aber neben den Romanen liegen auch noch das ein oder andere Exemplar aus meinem Designbücherfundus, gute Ideen brauchen ja immer guten Input!
    So. ich leg mich dann mal hin und lese noch ein bisschen!
    Viele Grüße Martina.

    AntwortenLöschen
  10. Oh toll! Ja, Kochbücher sind schon was Tolles! Das Rose-Bakery Buch verfolgt mich derzeit ein bisschen. Erst zeigte es mir Fabienne von fabatable und nun sehe ich es dauernd in den COS-Stores überall in Deutschland ;).

    Liebste Grüße von Deiner Thea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ha, ja - das grün leuchtete mir eben genau bei cos entgegen. nur die arme langten noch nicht hin ;)

      Löschen
  11. ups...ich glaub da wächst meine Liste gerade aber auch:)
    water paper paint darf ich mein eigen nennen und bin auch sehr glücklich darüber!..6 und 9 habens mir sehr angetan!
    Lg JenMuna

    AntwortenLöschen
  12. Ahhhh... Fräulein text.. Impulskäufe!!! Rose Bakery hab ich schon sehr lange und liebe es über alles!! Kann ich DIr nur empfehlen!!! Alle Rezepte daraus sind besonders gut!!!!!

    Aber hätte ich mit jetzt nicht dieses Brotvideo angeschaut!!! Oh NEIN!! ICH will auch ne Bäckerei!!!! Und das Buch ist direkt bestellt worden und jetzt löse ich meine Hefe gerade auf um ein ähnlich leckeres Meisterwerk zu zaubern!!! Und dazu noch diese Brotrezepte im neuen Sister MAG!!

    Hab einen wunderbaren Samstag!! Meiner wird jetzt Teigig!!!

    Liebste Grüsse

    Clara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin sehrsehr gespannt - aber hast du nicht schon vorgesüßt, claretta? ;)

      Löschen
  13. da hast Du aber eine tolle Liste und Auswahl zusammen gestellt, danke für die tollen Tipps.
    Schönes Wochenende und ganz liebe Grüsse
    rosa & limone

    AntwortenLöschen
  14. ein buch der rose bakery...eine echte versuchung. ganz oben auf meiner wunschliste steht Natalie Chanins dritter streich: Alabama Studio Sewing & Design. lg, nikki

    AntwortenLöschen
  15. Ohhh, was für tolle Bücher! Das Inselbuch hat mich jetzt aber extrem neugierig gemacht, wo alle so davon schwärmen ;-) Ich glaube, das muss ich haben... Liebe Grüße! PS Mein Süß für heute hier http://philuko.blogspot.com/2012/02/begruungssu-kirschplotzer.html

    AntwortenLöschen
  16. Ich schließe mich Philuko an ... auch bei uns gibt es was mit Kirschen :-)
    http://fraeulein-ordnung.blogspot.com/2012/02/herzlichen-gluckwunsch.html

    Liebe Grüße * Denise

    AntwortenLöschen
  17. Das Buch "My Heart Wanders" hab ich als Geschenk bekommen und in einem Zug durchgelesen. Am liebsten hätte ich danach meine sieben Sachen gepackt und wär losgezogen...großartiges Buch! Lieben Gruß aus München, Igor.

    AntwortenLöschen
  18. Heidi Swansons Neuling ist sehr zu empfehlen. Ich habe mittlerweile so einige Rezepte probiert und ein wenig adaptiert und bin begeistert.
    Ich empfehle gern noch ein etwas außergewöhnliches aber unheimlich unterhaltsames Buch - "Girl Hunter" von Georgia Pellegrini - eine junge Frau geht für ein Jahr in die Wildnis und lernt mit verschrobenen Jägern die Feinheiten der Jagd - der Untertitel "Revolutionizing the way we eat" ist Programm und regt dazu zum Nachdenken an. Beste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. toll - danke! ich habe mir das hunter girl sofort auf die liste gesetzt - und gleichzeitig einen wunschzettel beim englischen amazon angelegt ;-)

      Löschen

Ich danke - und freue mich :)