Dienstag, 13. Dezember 2011

dreizehn


Heute verrate ich Euch meinen unangefochtenen Liebling auf dem Plätzchenteller im sehr sehr schönen Adventskalender des Sister Magazine. Klickt rein, wenn ihr mögt! 

Und: Danke an Thea und Toni für die Präsentation im tänzelnden Gold.

(Bild: sister-mag.com)

Kommentare:

  1. Oh ja. Vanillekipferl. Kein Weihnachten ohne diese. Danke für Deinen feinen Kommentar, Du Liebe. Ich hoffe es geht Dir gut!

    AntwortenLöschen
  2. ach, ja...unschlagbarer König unter den süssen Verführern der Weihnachtszeit...auch bei uns sehr beliebt...;)...hmmhmm...ich nasch dann auch nochmal aus der Zauberdose...und wünsch dir Winterglück und Zauberduft...sei fest gedrückt...cheers and hugs...i...

    AntwortenLöschen
  3. so hübsch beschriebene kipferl sind mir ja noch nie begegnet. bisher sah ich sie eher als profane notwendigkeit in der weihnachtsbäckerei...
    aber ab sofort werd ich sie in goldglanz hüllen!
    liebe grüße - und heb noch ein paar für die festlichen tage auf!

    AntwortenLöschen
  4. oh nina, wie toll. denn diese sind auch meine liebsten - weil es die einzigen weihnachtskekse meiner kindheit sind (du musst dazu wissen, dass meine mama nicht so gerne backt und lieber auf nummer sicher geht :D). und auch ich hab gestern die ersten kekse gebacken in diesem jahr - und auch die vanillig-sandigen.

    du siehst-für mich hast du die beste wahl getroffen.

    liebst, anne.

    AntwortenLöschen
  5. Vanillekipferl hab ich am Wochenende auch mit meiner Tochter gebacken und heute, 4 Tage später, sind keine mehr da, alle ratzeputz verspeist. glg

    AntwortenLöschen
  6. da kann ich nur sagen: auch hier, immer, mehrfach, lieblingskipferl. und die schwestern mag ich auch:) lg, nikki

    AntwortenLöschen

Ich danke - und freue mich :)