Dienstag, 14. Juni 2011

immergrün

Es grünt minimal.
Ich lasse mich so gerne anstecken. Diesmal von Ricarda und ihren Evergreens. Am vergangenen Wochenende habe ich mich wieder einmal geärgert über meine Balkonbaustelle und flugs die Gegend abgegrast nach einem dauerhaften grünen Platz für den Sommer. Jetzt ist >Kleingarten< allerdings auch nicht meins, und eine schnöde Wiese zwischen Häuserfassaden, die quasi von oben mit Blicken begossen wird, konnte mein Herz ebenfalls nicht erwärmen. 

Wie gut, dass im Netz gepflanzt wird. Viele fleißige Gründäumler sind unterwegs - mein Ertrag dagegen mutet richtig spärlich an - ist aber mit dem >Wiesenbuch< brandneu. Ein gestriger Flohfund. Den grünen Clipper Tea - der eigentlich ein weißer ist - erstand ich in Amsterdam, wo er eigentlich gar nicht herkommt. Aber die Verpackung, die Verpackung! Ihr könnt es euch denken ... International weiter geht es mit den <Lettres tissées<, den postalischen Grü(ßen) und der Keksdose mit Blumengrün. Ich muss noch ein bisschen züchten, aber zumindest vor meinem Fenster wächst das Grün unaufhaltsam.

Kommentare:

  1. oh wie schön - es hat noch mehr geinselt! herrn waggerls hübsche wiesengeschichten werden auch bei mir den eingang ins grüne finden. bald! gruß in den westen von mano

    AntwortenLöschen
  2. Schön das Du dabei bist! Bild ist bereits gepint! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Wie? Du möchtest keinen Kleingarten *räusper* ;O)
    Haha, nee ich auch nicht,..
    Schöne grüne Dinge hast du da...tolle Idee übrigens..ich werde auch mal schauen, ob ich etwas finde in Grün ;o)
    Schöne Woche dir!
    Liefs
    Maren

    AntwortenLöschen
  4. Von der besagten Teesorte habe ich hier den Green and Lemon- Super lecker, und ich hatte ihn damals auch nur der Packung halber gekauft, hihi.

    AntwortenLöschen
  5. minimal...nicht wahr...ganz wunderbare Funde...wie immer...und Worte, die beflügeln...zu mehr und immergrünen Stunden...dein Wiesenbuch auf den Knien...blätternd in der Phantasie...bin ich wie immer verzaubert...und träum heut Nacht wie nie...danke immer wieder...;)...sei gedrückt...du "Frau der zauberhaften Worte"...ein dicken Kuß...

    AntwortenLöschen
  6. wunderbare grüne kleine dinge, dieses grün hat mir früher absolut gereicht. aber bei uns gab es den garten zur wohnung gratis dazu. also einfach drauflos gebuddelt und siehe da, es wird. und schön ist es auch, noch...denke ich, jetzt.. mal sehen:-) bei anderen liebe ich die schönen gärten und will dann genau so einen haben.
    glg sylke

    AntwortenLöschen

Ich danke - und freue mich :)