Sonntag, 20. März 2011

kleinigkeit

Kleiner Käsekuchen.
Hui, die sonntagssüße Staffel Zwei ist bereits in vollem Gange - ihr wart wieder fleißig in der Küche. So möchte auch ich nicht versäumen, mein heutiges Sonntagssüß zu kredenzen. Kleine Anekdote dazu: Es handelt sich um einen Käsekuchen aus dem von mir sehr geliebten Kochbuch { delicous days }, der mit der Anmerkung versehen war, dass ihn die Zugabe von Topfen (oder zumindest hochprozentigem Quark) zu dem macht, was er ist. Über diese Angabe habe ich mich gestern Abend sogleich hinweggesetzt - und Magerquark verwendet. Der war noch im Kühlschrank. Außerdem habe ich ihn zu einem Küchlein halbiert. Das Ergebnis nun: Er schmeckt ein wenig diätisch, und das Geheimnis ist mir quasi versagt geblieben. Ich werde ihn also erneut probieren (und dann auch das Rezept preisgeben), denn der Ehrgeiz hat mich gepackt, das Cremige herauszukitzeln. In voller Pracht! Verfeinert mit ein wenig Blaubeersud, der noch vom Eierfärben übrig war, ist der Kuchen allerdings geschmacklich ordentlich gewachsen. 

So, und nun klicker ich mich durch - und werde die Gesamtkomposition eurer Werke morgen visuell umsetzen. Damit der Appetit noch größer wird - und natürlich sieht so eine Sammlung auch einfach hübsch aus. Genießt euren restlichen Sonntag - süß oder anders. Herzlichst, Frl.

Verlinkt Eure Kreationen am besten in einem Kommentar zu diesem Beitrag - wir sammeln dann!

Kommentare:

  1. Du hast Herrn Freunds Beitrag zwar schon gesehen, aber hier kommt noch der Link. :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht auf jeden Fall lecker aus! Aber stimmt schon, mit fettem Quark wirds bestimmt noch cremig-leckerer! Bin schon gespannt auf all die sonntäglich-süßen Werke, die Du uns morgen zeigen wirst!

    AntwortenLöschen
  3. das sieht fein aus!
    ich bin auch wieder mit dabei, meine Kollegen dürfen sich morgen auf Zitronen-Mohn-Gugelhupf freuen (bzw. das, was ich davon übrig gelassen habe)...

    AntwortenLöschen
  4. So, ich bin auch wieder dabei. Mein Sonntagssüß findest Du unter: http://retromeetsvintage.blogspot.com/2011/03/mein-sonntagssu.html
    Einen schönen Abend und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte auch ein etwas enttäuschendes Erlebnis... und ich befürchte das liegt an meinem Geschmack: http://feeistmeinname.blogspot.com/2011/03/cupcake-enttauschung-meets-birne.html
    Liebe Grüße von Käsetörtchen an Käsekuchen, Fee

    AntwortenLöschen
  6. Käsekuchen find ich immer lecker! Bei uns gabs heute das hier: http://herzekleid.blogspot.com/2011/03/sonntagssu_20.html
    Schöne Woche!

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Initiative, und da ich schon länger jeden Sonntag Kuchen poste bin ich jetzt auch gerne mal dabei - http://kochtopf.twoday.net/stories/brainfood-black-banana-cake-bananen-kuchen-mit-sehr-reifen-bananen/

    AntwortenLöschen
  8. bei uns gab's heute 'fremdkuchen', fantastisch üppige, sahnige geburtstagsschnittchen: http://www.nikkibag.de/index.php/2011/03/fantastisch/
    lg, nikki

    AntwortenLöschen
  9. Für eine Kleinigkeit sieht das aber verdammt lecker aus :)

    Liebe sonntagssüßfreie Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. ach, hört sich alles gut an, sieht bei dir gut aus ... ich liebe das sonntagssüß :)

    meins wäre hier:

    http://lingonsmak.blogspot.com/2011/03/s-c-h-o-k-o.html

    AntwortenLöschen
  11. da könnte ich dich (und dein herzchen) sicher beruhigen – die kaffeepulvermenge entspricht einem espresso verteilt auf einen ganzen kuchen ... eine ganz zarte geschmackskomponente zum schokoladengenuss (könnte jetzt auch ein werbetext sein ...)!

    AntwortenLöschen
  12. Ich glaub ich schließ mich, nach Ostern, dieser leckeren Initiative an. Der Kuchen sieht einfach zu gut aus...mmmhhh
    LG
    Renate

    AntwortenLöschen
  13. mmmh, käsekuchen ist was feines... und wenn er den ehrgeiz packt dann kann das sehr gut tun, ich liebe kulinarische herausforderungen... äh wenn sie gelingen ;) ich freu mich schon auf die Gesamtkomposition!

    AntwortenLöschen
  14. Bei uns gab es auch Käsekuchen. Für mich der leckerste, den ich kenne. Aber sobald Du Deine Variante perfektioniert hast, werde ich den auch mal probieren müssen.
    Und hier noch mein Link zu meinem Sonntagssüß (aus Zeitmangel leider erst heute morgen gepostet ..):
    http://ms-fisher.blogspot.com/2011/03/sonntagssu-4.html

    Liebe Grüße und bis bald, Sindy

    AntwortenLöschen
  15. Käsekuchen ... wie lecker. Mein absoluter Lieblingskuchen. Deiner sieht so richtig saftig aus. Ist noch ein Stück übrig? :-)

    Bei uns gab es diesmal keinen Selbstgemachten. (Hast du ja schon gesehen, dass wir an der Ostsee waren)

    http://blog.laaberry.de/?p=2172

    AntwortenLöschen
  16. ...und weil ich klugerweise ohne Link kommentiert habe - hier isser:
    http://kompromisslostoll.wordpress.com/2011/03/20/initiative-sonntagssus-klappe-die-erste/

    AntwortenLöschen
  17. Ich hab meinen Beitrag ja schon im Kommentar zum letzten Beitrag verlinkt, aber zur Sicherheit hier auch noch mal mein Beitrag, ein Polenta-Apfelkuchen nach Jamie:
    http://schoenertagnoch.blogspot.com/2011/03/sonntagssu-polenta-apfelkuchen-nach.html

    Viele Grüße und schöner TAg noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  18. unser Sonntagssüss war nicht ganz sooo süß, dafür aber auch sehr lecker. Es gab einen Brioche. Liebe Grüße an alle.
    http://pritzelotte.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  19. Mmmmm, ich liebe Käsekuchen! Und darum gab's bei mir sogleich auch einen...:-)

    http://thebestsmellers.blogspot.com/2011/03/schokoladen-himbeer-cheesecake.html

    AntwortenLöschen
  20. Ha unser Sonntagssüß war auch lekker lekker und leider viel zu schnell aufgegessen ;o)
    Ein Foto gibt es aber natürlich auf meinem Adam-Blog!
    Grotjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  21. ...und bei mir gabs einen Apfelkuchen:
    http://ka-pix.blogspot.com/2011/03/arenenberger-apfeltorte.html
    Süsse Grüsse aus der Schweiz!

    AntwortenLöschen
  22. Klasse Aktion, letzte Woche erst davon gelesen und hab deshalb gestern gleich mitgemacht. Hier mein Sonntagssüß:
    http://leckerpixel.wordpress.com/2011/03/21/carrot-cake-mit-cream-cheese-frosting/

    AntwortenLöschen
  23. hallo,
    ich finde deine sonntagssüß-idee klasse! Hier ein kleiner Tipp: wenn man nur magerquark hat, kann man den Kuchen mit Zugabe von 1 EL Pflanzenöl noch ins cremige retten ;)
    Gruß Daniela

    AntwortenLöschen
  24. Nein, nein beim Kuchen sollte man nicht an Sahne & Butter sparen! Das ist dann meist nur der halbe Genuß! Habe letztens einen Schokopudding mit einer Mischung aus Milch & Wasser gekocht ... Brrrr!
    Bei uns gab es gestern Hefezopf mit viiiiieeeel Butter obendrauf! Miammiam! http://www.karamelo.de/2011/03/21/479/
    Schöne Grüße!

    AntwortenLöschen

Ich danke - und freue mich :)